+++++ Herzlich Willkommen auf der Homepage der HSG Union Hohenweiden!!! ++++++
Merti und Union

Am Samstag um 11:00 Uhr findet für Hohenweiden das erste Spiel des Jahres statt. Doch steht diesmal nicht das Team, sondern eine einzelne Person im Vordergrund. Lars Mertens verabschiedet sich vom aktiven Fußballgeschehen. Das Spiel findet auf dem neu errichten Kunstrasenplatz bei seiner alten Fußballliebe vor Union, beim SV Merseburg 99 statt.


Merti schaut auf eine bewegte und erfolgreiche Amateur-Fußballer-Zeit zurück, deren letzte Station Union Hohenweiden ist. In der für ihn tieferen Klasse wollte er es ruhiger angehen und doch stieg er schon im ersten Jahr mit Hohenweiden (2004/05) auf. Unser „robuster Rochen“ wie er nach Hohenweidner Brauch getauft wurde, war ein sehr wichtiger Spieler und natürlich auf keiner Party wegzudenken. Seine Zeit als Spieler endete durch eine Verletzung die er sich bei einem Spiel gegen den Wettiner SV zuzog.

Doch er blieb dem Verein treu und übernahm das Traineramt der neu gegründeten zweiten Herrenmannschaft, mit denen er sogleich den Aufstieg schaffte. Das Fußballspielen konnte er nie lassen und so wechselte er sich regelmäßig als Joker ein. Nachdem das Traineramt der ersten Herren vakant war, rückte er auf diese Position nach. Dort betreute er die schwerste Zeit der ersten Herrenmannschaft. Der erste Abstieg der Vereinsgeschichte. Doch er hielt das Team zusammen. Niemand verließ die Mannschaft und so gelang der direkte Wiederaufstieg, stets nach dem Unioner Motto: „Abstieg, Offstieg ….scheiß egal, Hauptsache steigen!“

Am 7. November letzten Jahres verschoben sich bei Lars die Prioritäten. Sein Sohn Moritz kam auf die Welt und komplettierte das Familienglück. Merti sagte: „Entweder ich mache etwas einhundertprozentig oder gar nicht!“ und so übergab er das Traineramt zur Halbserie an seinen langjährigen Wegbegleiter Daniel Reinke der schon länger mit ihm zusammen die Mannschaft trainierte.

 Merti, Vielen Dank für die tolle Zeit und die alten Herren freuen sich schon sehr auf deine Tatkräftige Unterstützung.

 P.S. Al hat bestimmt schon einen Trainingsplan für dich ausgearbeitet. ;-)

geschrieben von Marcus Funke am 04 Feb 2014
Aufruf Arbeitseinsatz

Hallo Unioner,

langsam wird's ernst. Die Planung für die Fortführung des Sportplatzbaus ist im vollen Gange. In folgendem Schreiben ruft unser Vorstandsvorsitzender Ralf zur grundsätzlichen Bereitschaft für Arbeitseinsätze auf. 

Konkrete Termine werden ab sofort an dieser Stelle veröffentlicht. Um zum gewünscht Erfolg zu kommen, ist eine Einsatzbereitschaft aller Vereinsmitglieder erforderlich. Der Sportplatz ist nicht das erste, aber eins der größten Projekte der Vereinsgeschichte, welches in Eigenregie gestemmt wird.

Eisern Union

geschrieben von Marcus Funke am 28 Jan 2014
Kicker Arena Cup Halle

Bei der ersten Ausgabe des “Kicker Arena Cups” in Halle musste sich Hohenweiden mit zumeist höherklassigen Mannschaften messen. Das Besondere dieses Turniers: Dadurch dass oberhalb der Bandenumrandung über das gesamte Spielfeld ein Netz gespannt ist, gibt es faktisch kein Ausball und damit keine Verschnaufpause für die 10 Akteure auf dem Feld. 12 Minuten Powerplay!

 

Das erste Duell Fand zwischen Union Hohenweiden und der Reserve des großen Bruders aus Sandersdorf statt. Unsere Jungs erwischten dabei den besseren Start. So erzielte Fips das allererste Tor des Cups überhaupt. Danach vergaben die Unioner (klein) viele gute Möglichkeiten die Führung auszubauen. Die Unioner (groß) kamen immer besser mit den Bedingungen klar und machten ihrerseits den Ausgleich. Danach versuchte Hohenweiden wiederrum in Führung zu kommen, scheiterte allerdings abermals am Schlussmann. Sandersdorf erzielte in einem gut rausgespielten Konter kurz vor Schluss das Siegtor. Im Zweiten Spiel besiegte Hohenweiden in einem packenden Motz die Kicker von Merseburg II mit einem knappen 3:2. Danach verlor Hohenweiden mit 1:4 gegen den späteren Turniersieger BSV Halle-Ammendorf II. Die letzten beiden Spiele gegen den VfB Zscherndorf und die SG Eisdorf gewannen unsere Unioner.

 

Am Ende konnte sich Hohenweiden, bei einem Turnier wo der Spaß im Vordergrund stand, gut gegen die Konkurrenz behaupten und erzielte einen respektablen 3. Platz.

 

Endstand:
1.Platz BSV Halle-Ammendorf II
2.Platz SG Union Sandersdorf II 
3.Platz HSG Union Hohenweiden
4.Platz SV Merseburg 99 II
5.Platz SG Eisdorf
6.Platz VfB Zscherndorf

BESTER Torwart: Dirk Wißenbach (Ammendorf)
BESTER Spieler: Christian Neumann (Hohenweiden)
BESTER Torschütze: Daniel Wawrzyniak (Sandersdorf - 9 Tore + 1 Eigentor;-))

Foto der Siegermannschaften

 

geschrieben von Marcus Funke am 07 Jan 2014
Beitrag in der Mitteldeutschen Zeitung

Union in der Lokalpresse. Wer heute in der Mitteldeutsche Zeitung den Regionalsportteil aufschlug, konnte die Übergabe des symbolischen Schecks an den Verein bewundern. Unter dem Title „Erst fließt Cola, dann die Kohle“ sieht man den feierlichen Moment der Übereichung. Unter diesem Link kann das auf der Homepage der MZ nachgelesen werden.

Auf diesem Wege noch einmal recht herzlichen Dank an alle Unterstützer dieser Aktion. Ihr seid die Größten, EISERN UNION!!!) 

(Quelle Bild: http://www.mz-web.de/image/view/25675068,24187873,dmFlashTeaserRes,71-63227821%253A+Die+Sieger+des+%252819.12.2013_22%253A26%253A36%253A639%2529.jpg, am 20.12.2013)

geschrieben von Marcus Funke am 20 Dec 2013
Scheckübergabe im Waldstadion

Heute zur Mittagszeit war es soweit. Coca Cola und diverse Medienvertreter besuchten die HuSG Union Hohenweiden im Waldstadion um den Scheck für den Gewinn des Coke Zero Gewinnspiels zu überreichen.

 

 

geschrieben von Marcus Funke am 19 Dec 2013
Spielbericht 7.12.2013 Spergau gegen Union

Das Spiel gegen Spergau stand unter einem schlechten Stern. Zum einen hatte man dort in der Vergangenheit noch nicht einmal einen Blumentopf gewinnen können und zum anderen war die Besetzung äußerst dünn. Es wurde sogar überlegt das Spiel abzusagen. Maik Schreurs, Mike Schmölling, Rick Gehritz, A. Seemann, Nico Lathan und Andreas Krüger waren verhindert. Eric Weisflog, Michael Kottwitz, Denny Hoyka, Eike Teerhorst, Marcel Coiffier, Christian Neumann, Robin Grobe und Marcus Funke waren krank wobei sich die letzten drei dann doch bereiterklärten mitzuspielen. Als weitere Auffüller stellten sich Mario „Leo“ Lässig, Jörg Weisfog und Trainer Lars Mertens zur Verfügung. Gerade so bekam man elf Leute auf den Platz. Dementsprechend defensiv waren die Hohenweidner eingestellt, man wollte eigentlich nur Schaden begrenzen.

 ...

geschrieben von Marcus Funke am 09 Dec 2013
Spielbericht 30.11.2013 Union gegen Bloesien

Am Tag des großen Zero-Finales spielte Hohenweiden gegen den Tabellennachbarn aus Blösien. Die ersten 10 Minuten der Partie gehörten den Gästen und unsere etwas umgestaltete Abwehr brauchte Zeit sich zu formieren.

....

 

geschrieben von Marcus Funke am 03 Dec 2013
Es ist geschafft

Unter mehr als 1000 angemeldeten Vereinen hat es die HuSG Union Hohenweiden geschafft, sich bei der Coke Zero Aktion für die Erneuerung der Sportanlage in Hohenweiden den ersten Preis in Höhe von 30.000 € zu sichern.

 

Allen die mitgeholfen haben ein riesengroßes Dankeschön, dass wir als kleiner Verein so ein großes Ziel erreichen konnten.

 

Als die ersten Mitglieder des Sportvereins HuSG Union Hohenweiden mit der Idee zur Beteiligung am Coke Zero Vereinscup ,,Mein Verein“ kamen, wurden sie leicht belächelt. Über den Zeitraum von etwa 3 Monaten wurde es dann immer mehr zur Gewissheit: Wir wollen die 30.000,00 € für unseren Verein.

Die Mannschaftsleitungen der 1.Mannschaft und der alten Herren hielten die Organisation fest in den Händen und mit einem ausgeklügelten System gelang das Unglaubliche. Und am 30.11.2013  24 Uhr dann die Gewissheit, wir haben das Geld für unseren Verein und die Sportplatzerneuerung gewonnen.

 

Dies alles wäre aber nicht möglich gewesen ohne die große Unterstützung, die wir durch unsere Sponsoren und vielen, vielen Einwohnern von Hohenweiden erhalten haben. Nach der Winterpause geht es weiter mit der Spielstätte, denn nach wie vor kämpfen wir für unseren Traum. Hierfür werden wir weiterhin auf die Mithilfe unserer vielen Fans und Sponsoren angewiesen sein.

 

Allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren und ihren Familien wünscht der Vorstand der HuSG Union Hohenweiden ein frohes Fest, verbunden mit den besten Wünschen für das neue Jahr.

 

Eisern Union

 

Vorstand der HuSG Union Hohenweiden

geschrieben von Gerti am 02 Dec 2013

<< Neuer ... 2 ... 4 ... 6 ... 8 ... 10 ... 12 ... 14 ... 16 ... 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 �lter>>

Powered by CuteNews
... lade Modul ...
Klubkasse.de Banner